Let’s go to Death Valley

Hotelsuche abgeschlossen, Furnace Creek ist ausgebucht, aber im Stove Pipe Wells habe ich noch was bekommen. Ein kleines Zimmer (gut für Alleinreisende geeignet *grins*) mit Bad aber ohne WC, ohne TV und ohne Kühlschrank zum Schnäppchenpreis von 112 $.

Mal schaun, wie so eine Übernachtung mitten in der Wüste im Tal des Todes ist. Als Erstes werde ich gleich an der Tanke ’nen Beutel Eiswürfel für die gestern im Walmart erworbene Kühlbox kaufen. Ich sehe aber gerade, dass der Wetterbericht für heute und morgen sehr moderate Temperaturen vorhersagt, 19° bis 22° C. Da war es gestern in Vegas und im Valley of Fire mit über 30° C wesentlich wärmer. Durch die trockene Luft und den kräftigen Wind fiel einem das aber gar nicht auf.

230 km und 02:35 sagt der Routenplaner. Da auf der Strecke keine besonderen Attraktionen liegen kann ich es heute ruhig angehen lassen … duschen, Denny’s und dann einfach mal Amerika gucken.

Verwandte Artikel:

  • Keine passenden Posts gefunden

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.