Zum Jahresausklang Sylt

Ein turbulentes Jahr mit 29 Flügen und 46.000 Flugkilometern sowie einigen tausend Autobahnkilometern liegt bald hinter mir. Gut einmal unseren Globus umrundet und in 12 Ländern rumgereist (USA, Niederlande, Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, England, Türkei, Irland). Danach sollte man sich mal ein paar Tage Zeit nehmen, um inne zu halten und den Motor mit Leerlaufdrehzahl laufen zu lassen, dachte ich mir.

Wo könnte man das besser als an der Küste im Winter; hat früher schon immer funktioniert. Also kurzerhand ab Weihnachten ein Hotel in Westerland/Sylt gebucht.

Daraus wird dann wieder mal eine kleine Revival-Tour gebastelt. Nach Sylt geht es über Rømø per Fähre, der Rückweg führt über früher oft besuchte Orte wie Büsum, Sankt Peter Ording, Husum etc. Mal sehen, wie lange der Rückweg dauern wird.

Ich freue mich auf stürmisches Wetter, einsame Strände, Nebel, den Geruch der Nordseebrandung und auf leckeren Fisch.

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.