Ein weiterer Tag auf der CMT

Darko Petkovic, Messestand Serbien, CMT 2014

Am Ende des anstrengenden zweiten Messetages war ich euphorisch und aufgedreht, weil all die terminierten und auch die ad hoc-Gespräche mit Destinationen und Touristikern vielversprechend verlaufen waren und ich einige Kooperationen anstoßen und eine Vielzahl von Informationen und Anregungen mit nach Hause nehmen konnte. Soviel ist klar, das wird meine Grobplanung für 2014 nochmals kräftig durcheinander wirbeln.

Wie bereits gestern war Serbien ein Schwerpunkt. Mit verschiedenen Gesprächspartnern konnte ich viele Aspekte erörtern und checken, ob und wie sich meine Tätigkeitsschwerpunkte mit den Vorstellungen und Möglichkeiten der Destination Serbien zur Deckung bringen lassen. Das Ergebnis war vielversprechend, soviel kann ich bereits jetzt sagen.

Anteil hieran hatte u.a. Darko Petkovic, der auf privater Ebene im Projekt Cavebase Exploration mitarbeitet. Über diese Arbeit hinaus, die die Höhlentaucherei zum Inhalt hat, verfolgt und unterstützt Herr Petkovic Ziele, die man grob unter die Begriffe Nachhaltigkeit und Bewahrung alter Traditionen einordnen könnte; mehr will ich derzeit nicht dazu verraten. Eine Kooperation ist vereinbart, wenn sich die Reiseplanung konkretisiert.

Darko Petkovic, Messestand Serbien, CMT 2014

Darko Petkovic, Messestand Serbien, CMT 2014

 

Nicht minder vielversprechend und interessant verlief mein Gespräch mit dem Vertreter der für Serbien tätigen Agentur mascontour und der von Belgrad aus arbeitenden Vertreterin Serbiens für den deutschsprachigen Raum. Viel Potenzial ist mein Fazit.

Aber auch mit vielen anderen Destinationen konnte ich gute Gespräche führen; ein Haufen Visitenkarten und Notizen warten nun darauf, in den nächsten Tagen und Wochen abgearbeitet und zu konkreteren Ergebnissen geführt zu werden.

Zwischendurch lauschte ich einem interessanten, einstündigen Vortrag von Oliver Gassner zum Thema „Bloggen und Reisen – Weblog-Strategien für die Touristik“.

Abschließend kann ich sagen, dass die Erwartungen, die ich an den Besuch der CMT geknüpft hatte, mehr als erfüllt wurden. Auch die Betreuung durch die MitarbeiterInnen der Pressestelle kann ich nur loben. Jederzeit erhielt ich schnell und freundlich Unterstützung, wenn ich Fragen zum Messegeschehen hatte. Last but not least möchte ich die sehr gute Versorgung der Journalisten mit Speis und Trank hervorheben. In der Güte und in dem Umfang habe ich das selten erlebt.

Als „Beifang“ konnte ich heute übrigens einen neuen Motorradführerschein und einen Stetson verzeichnen. Kurz vor Messeende stolperte ich über einen Stand mit vielen Hüten. Nicht ganz ernsthaft gestimmt schaute ich mir das Riesenangebot an und ließ mich vom Branding „Stetson“ an vielen Hüten in vergangene Zeiten entführen, in denen Westernfilme und -romane von mir konsumiert wurden. Ehe ich mich versah, war ich mit Herrn Lange von terra-australia.de, dem Inhaber des Messestandes, im Gespräch über Hüte im Allgemeinen und im Besonderen. Wenige Minuten später war ich, der noch nie Hutträger war, stolzer Besitzer eines feinen Stetson, der sich mit den Attributen waterproof & crushable schmückte. Der durfte mich direkt danach schon „behüten“, und zwar auf dem Weg zum Parkhaus durch den Stuttgarter Regen. In wenigen Wochen wird er natürlich auch auf der USA-Tour durch den Südwesten dabei sein. Und hier noch ein schnelles Selfie mit meinem neuen Stetson.

Mein neuer Stetson von der CMT

Mein neuer Stetson von der CMT

 

Weitere Berichte zur CMT findet ihr bei:
Phil – Fünf Tips zur beliebtesten Reisemesse Deutschlands – Die CMT in Stuttgart
Udo – Reiseblogger treffen sich auf der Urlaubsmesse CMT
Tina – CMT in Stuttgart – die Reisemesse
Der Wellness-Bummler – Reiseblogger unterwegs auf der CMT in Stuttgart
Hubert – Morgen geht sie los, die CMT 2014 in Stuttgart
TravelWorldOnline – Was unterscheidet das Bloggertreffen #CMTBT auf der #CMT14 von anderen?
Hubert: Ein Highlight jagte das nächste: Essen, Bloggertreffen, CMT Night, Presseevents #CMT14

 

Verwandte Artikel:

6 Kommentare

    • Danke, Frau Apmann! Ein bisschen unsicher war ich ja schon, ob ich ein Huttyp bin. Aber ich habe mich sehr schnell mit dem Stetson angefreundet.

  1. Pingback: Unterwegs als Reiseblogger CMT Reisemesse Stuttgart

  2. Pingback: Reiseblog Killerwal.com – Reiseberichte, Urlaubsvideos, Hotelbewertungen Fünf Tips zur beliebtesten Reisemesse Deutschlands - Die CMT in Stuttgart » Reiseblog Killerwal.com - Reiseberichte, Urlaubsvideos, Hotelbewertungen

  3. Pingback: Was unterscheidet das Bloggertreffen #CMTBT auf der #CMT14 von anderen? | TravelWorldOnline Traveller

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.