Carnevale di Venezia 2014

Venedig, Karneval 2014

Das leidige Wetter

Nach dem unfreiwilligen Bad auf dem Markusplatz gestern stellte ich heute morgen erfreut fest, dass meine Schuhe nach einer Nacht auf der Heizung wieder trocken waren. Ein Blick aus dem Fenster offenbarte leider Unerfreuliches; es regnete immer noch in Strömen. Okay, schauen wir mal, wie es auf dem Markusplatz aussieht und verbinden das Nützliche mit dem Angenehmen, indem wir uns im Café Florian ein königliches Frühstück, ein Colazione del Doge gönnen.

Colazione del Doge im Café Florian in Venedig

Colazione del Doge im Café Florian in Venedig

 

Der Grundstock für gute Laune war damit gelegt, aber schnell zeigte sich, dass das Fotografieren auch heute nicht einfach sein würde. Entweder hatte man ganze Wälder von Regenschirmen vor der Linse oder vor den wenigen Masken, die im Trockenen unter den Arkaden posierten, drängelten sich Trauben von Handy- und Tabletknipsern, so dass kaum ein Durchkommen war, um ein paar vernünftige Schüsse machen zu können. Diese Tabletknipser sind ja übrigens die neue Geißel der Menschheit. Wenn die ihr Tablet hochhalten, ist zu 90 % sichergestellt, dass dieses Brett anderen Fotografen die Sicht verstellt oder mindestens das Bild versaut *grrrr*.

Nun gut, bei Sportevents oder im Fotograben bei Konzerten geht es auch hin und wieder recht rauh zu und dort lernt man, sich durchzusetzen. Mit diesen Methoden schafft man sich denn auch auf dem Markusplatz den Platz, den man braucht 😉 . Auf diese Weise bin ich doch noch an einige vernünftige Bilder gekommen. Zu sehen sind sie in der Fotogalerie.

Venedig, Karneval 2014

Venedig, Karneval 2014

 

Venedig, Karneval 2014

Venedig, Karneval 2014

 

Venedig, Karneval 2014

Venedig, Karneval 2014

 

Venedig, Karneval 2014

Venedig, Karneval 2014

 

Mit einer erfreulichen Nachricht schließe ich dieses Post. Es hat um 14:00 Uhr aufgehört zu regnen!

Der Tipp des Tages

Der darf nicht fehlen: Alle Leute, die ich heute in Behelfs-Stiefeln sah, trugen nicht das Modell, das mich gestern so schmählich im Stich gelassen hatte, sondern eines ohne diese untergeschnallte und mit Kabelbindern festgezurrte Hartschalensohle. Die Sohle ist bei dem anderen Modell integriert und offenbar strapazierfähiger. Wenn ihr also solche Dinger braucht, kauft dieses Modell.

Verwandte Artikel:

6 Kommentare

  1. wunderschöne Fotos! Nicht alle, aber das liegt an diesen doofen Karnevalskostümen… Venezianer Karneval hat für mich was mit Masken und barocken Kleidern zu tun. Superman darf nach Amerika abrauschen. Oder in Kölle abtauchen 😉
    LG Claudi

    • Recht haste, Claudi! Solch doofe Kostüme wie Supermann haben nix in Venedig verloren. Aber in Kölle auch nicht. Lass uns die nach Düsseldorf schicken, da passen die hin 😉 .

  2. Kann mich dem Kommentar von Claudia nur anschließen. Moderne Kostüme gehören nicht nach Venedig!
    Venedig ist Historie, Romantik, Nostalgie und Masken in allen erdenklichen Farben, Formen und Ausschmückungen.
    Fazit: die Maskenbilder sind traumhaft, auf die anderen Kostüme kann ich verzichten.
    Noch schöne Fotos heute Abend.

  3. Venedig im Karneval kenne ich noch nicht, ich habe mir immer gedacht, da ist zuviel los und zuviel Stress! Aber Dir sind tolle Photos geglückt! Und ich oute mich als Mädel, aber mir sind auch die Barockkostüme lieber!

    • Natürlich ist hier der Teufel los. Aber einmal sollte man das erlebt haben. Ich stimme dir hinsichtlich der Barockkostüme durchaus zu. Das ist der glatte Wahnsinn!

      Beste Grüße, Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.