Die Tall Ships Races 2014 – Segelromantik pur

Tall Ship Races 2014 in Harlingen, Holland

Erstmals 1956 wurde diese Langstrecken-Regatta für Großsegler und andere Segelschiffe ausgetragen. Jährlich wechseln die Austragungsorte und 2014 wird die Regatta in Harlingen in den Niederlanden (3. – 6. Juli), Frederikstad (12. – 15. Juli) und Bergen in Norwegen (24. – 27. Juli) sowie Esbjerg in Dänemark (2. – 5. August) stattfinden. Jährlich wechselnde Austragungsorte, aber eines ist allen gemein, der Publikumszuspruch ist jedes Jahr mit einigen hunderttausend Besuchern gigantisch.

Die Schiffe

63 Schiffe werden am ersten Austragungsort Harlingen erwartet, von der 10,57 m langen ZRYW aus Polen bis zur gigantischen Kruzenshtern (Russland) mit einer Länge von 113,32 m. Die Besucher dürfen einen optischen Leckerbissen erster Güte erwarten, wenn dieser Mix aus modernen Segelyachten und historischen Großseglern im Hafen auftaucht.

Auch ich liebe solche Segelevents und so werde ich mich morgen auf mein Motorrad schwingen und das 300 km entfernte Ijsselmeer ansteuern.

Schon um 10:00 Uhr startet das abwechslungsreiche Programm in Harlingen, so dass Langeweile ein Fremdwort sein wird. Die erste Nacht werde ich in einem Hotel im malerischen Städtchen Hindeloopen verbringen.

Tall Ship Races 2014 in Harlingen, Holland

Tall Ship Races 2014 in Harlingen, Holland

Mit Holland Sail auf die Grote Beer

Am Freitag werde ich einer Einladung von Holland Sail folgen und in Makkum an Bord der Grote Beer gehen. Die Groote Beer ist ein 1911 gebauter Dreimaster mit einer Länge von 40,75 m und 500 qm Segelfläche. Skipper Winnie wird uns am Samstag mit der Grote Beer ins ca. 15 km entfernte Harlingen bringen, wo wir für einige Stunden Gelegenheit haben werden, die Parade der teilnehmenden Schiffe zu bewundern.

Hafen von Makkum, Holland

Hafen von Makkum, Holland

 

Doch am Freitagabend werden wir zunächst einmal testen, wie sich die Grote Beer im Hafen schlägt. Es gibt dort nämlich eine sehr gemütlich aussehende Bar unter Deck, fürs Catering ist gesorgt und Kajüten für über 30 Passagiere sind ebenfalls an Bord. Ich denke, da wird abends in der Bar der ein oder andere Meter Seemannsgarn gesponnen werden. Ach ja, abends ist natürlich beim WM-Viertelfinale Frankreich – Deutschland Public Viewing angesagt.

Kurztörn nach Harlingen

Samstags nach dem Frühstück heißt es dann Leinen los und Kurs auf Harlingen. Nachmittags geht es zurück nach Makkum und um 22:00 Uhr wird die Oranje-Elf um den Einzug ins Halbfinale kämpfen (das die deutsche Elf dann hoffentlich schon erreicht haben wird). Nach dem Frühstück (hoffentlich kein Katerfrühstück) heißt es dann, Abschied von der Grote Beer zu nehmen.

Für die Einladung auf die Grote Beer bedanke ich mich bei Holland Sail. Holland Sail wurde 2009 von mehr als 20 Eignern traditioneller Segelschiffe als Genossenschaft gegründet, und zwar mit der Motivation, den Kurs der eigenen Firma selbst bestimmen zu können und nicht bei einem Buchungsbüro unter Vertrag zu stehen.

Das scheint zu funktionieren, denn Holland Sail feiert nun fünfjähriges Jubiläum. Angesichts des breiten Angebotes nicht verwunderlich, bei 29 Schiffen mit Kapazitäten von 12 bis 50 Personen, buchbar für Tagesfahrten bis hin zu Mehrtagestouren, ist für jeden etwas dabei.

Ich freue mich auf ein tolles Segelwochenende in Holland mit tollem Wetter (falls die Wetterfrösche Recht behalten) und zwei Halbfinalisten Deutschland und Holland.

Bericht und viele Fotos folgen in den nächsten Tagen. Achtet auch auf den Hashtag #tsrh2014 in den Social Media Channels.

 

Verwandte Artikel:

2 Kommentare

  1. Das sind ja wundervolle Pläne. Hoffentlich gelingt alles. Vor allem tolles Wetter.
    Good luck – Heidi

  2. Hallo Wolfgang,

    da ich das Vergnügen hatte (vor einigen Jahren), die Orte auch mit dem Boot
    kennen zu lernen, kann ich deine Begeisterung verstehen.
    Beim Fußball schaun wir mal, aber Deutschland – Niederlande verspricht
    zumindest viel Emotion.
    Weiter gute Reise.
    Liebe Grüße Biggi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.